Keltenmuseum Hallein
Pflegerplatz 5
5400 Hallein

im Stadtplan anzeigen


Besucherservice
T +43 6245 80 783
besucherservice@keltenmuseum.at


Bunte Krippen aus Papier

14.11.2020 – 31.1.2021

Moderne Pop-up Krippen, Steckkrippen, Kulissenkrippen, Kartenkrippen und andere Papierkrippen entführen in die Welt dieser gedruckten Weihnachtsmotive. Ursprünglich als billige Alternative zu geschnitzten Krippen erfunden und vom Papiertheater inspiriert, bastelten Familien ab dem 17. Jahrhundert gemeinsam kleinformatige Krippen aus Papier, die heute kaum mehr erhalten sind. Auch der Komponist von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ Franz Xaver Gruber gestaltete mit seinen Kindern Papiertheater zum Spielen und die Gruberkrippe, eine Weihnachtskrippe, von der nur noch ein Foto erhalten ist.

Die Ausstellung zeigt moderne Reprint-Drucke von historischen Papierkrippen. Oder moderne gedruckte Papierkrippen, die berühmte, weihnachtliche Kunstwerke oder historische Krippen aus Kirchen oder Museen wiedergeben. Auch neu gestaltete, moderne Papierkrippen aus Tschechien oder Hallein sind dabei.

Der Sammler und Leihgeber Josef Grabner schätzt die Papierkrippen wegen der Vielfalt der Motive, der geringen Größe und der platzsparenden Aufbewahrung.

Keltenmuseum Hallein