KELTENMUSEUM HALLEIN
Pflegerplatz 5
5400 Hallein

im Stadtplan anzeigen  


Besucherservice
T +43 (0)6245 80783
F +43 (0)6245 80783-14 
keltenmuseum@keltenmuseum.at


Veranstaltungstipp für die ganze Familie

Die Familie Gruber im Stille Nacht Museum Hallein

Veranstaltungskalender

Sonntag, 1. Dezember 2019, 14 und 15 Uhr

Rundgang
Familie Gruber persönlich

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“. An ausgewählten Tagen bringt Martina Mathur den originalgetreuen Nachbau der Mohr-Gitarre mit Liedern aus dem 19. Jahrhundert zum Erklingen. Das gemeinsame Singen in froher Runde war zur Zeit Franz Xaver Grubers etwas, das zum Leben gehörte. Ohne Vorkenntnisse mitsingen oder einfach kommen und zuhören! Neu in diesem Jahr ist Felix Gruber, der Sohn des Komponisten, der von einem Kind dargestellt wird.

im Stille Nacht Museum Hallein
Kosten: 2 Euro zuzügl. Museumseintritt

Sonntag, 1. Dezember 2019, 16 Uhr

Konzert
Die Gruber-Orgel erklingt!

Franz Xaver Gruber hat sich zu Lebzeiten für die Restaurierung der Orgel in der Stadtpfarrkirche Hallein eingesetzt. Der Organist Stephan Pollhammer bringt mit einem kurzweiligen Programm das im Jahr 2018 neu restaurierte Instrument zum Klingen.

in der Stadtpfarrkirche Hallein
Kosten: kostenlos

Dienstag, 3. Dezember 2019, 14-18 Uhr

Aktionstag
Sonderpostamt & Schreibwerkstatt im Stille Nacht Museum Hallein

Sonderpostamt, 14-18 Uhr:
Alle Briefe und Postkarten werden nach Aufgabe im Sonderpostamt mit der aktuellen Weihnachtsbriefmarke und dem „Stille Nacht“-Sonderstempel versehen.

Schreibwerkstatt+, 14-16 Uhr:
Wie wähle ich meine Worte…. für die Weihnachtspost?
Das Weihnachtsfest naht mit Riesenschritten. Stimmen Sie sich bei einer Führung zur Entstehung und Verbreitung von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ auf Weihnachten ein und finden Sie mit Diana Reitenbach in der Schreibwerkstatt die passenden Worte für Ihre persönliche Weihnachtspost, die Sie gleich am Sonderpostamt im Stille Nacht Museum Hallein versenden können! Bitte Schreibmaterial und persönliche Weihnachtspostkarten mitbringen oder im Museumsshop kaufen!

im Stille Nacht Museum Hallein
Kosten: Schreibwerkstatt 4 Euro inkl. Museumseintritt

Dienstag, 3. Dezember 2019, 10 Uhr

Museumsgespräche
Schnee von gestern - Krippentradition und historische Winterbilder

Kuratorenführung in der winterlichen Ausstellung, die traditionelle Krippen mit historischen Fotografien des verschneiten Hallein kombiniert.

im Keltenmuseum Hallein
Kosten: 2,50 Euro

Dienstag, 3. Dezember 2019, 14 Uhr

Kaffeegeschichte(n) - Erinnern im Museum
Die Halleiner Krippe

Zwei Halleiner „Kripperl-Spezialisten“ erzählen von ihrer Passion. Christian Haipl ist Krippenbaumeister und hat die Gruber-Krippe für die Salzwelten nachgebaut. Sigrid Ortner hat Figuren der Halleiner Weihnachtskrippe restauriert und neu eingekleidet.

im Keltenmuseum Hallein
Kosten: 2,50 Euro inkl. Kaffee und Kuchen

Mittwoch, 4. Dezember, 15 Uhr

Museumsgespräche
Schnee von gestern - Krippentradition und historische Winterbilder

Kuratorenführung in der winterlichen Ausstellung, die traditionelle Krippen mit historischen Fotografien des verschneiten Hallein kombiniert.

im Keltenmuseum Hallein
Kosten: 2,50 Euro

Freitag, 6. Dezember 2019, ab 15 Uhr

Der Nikolaus kommt!

Ab 15 Uhr werden im Stille Nacht Museum Hallein Märchen erzählt, die uns auf Weihnachten einstimmen. Martina Mathur spielt weihnachtliche Lieder zum Zuhören und Mitsingen.
15:30 Uhr Der Nikolaus kommt auf den Gruberplatz und in die Stadtpfarrkirche Hallein und bringt eine kleine Überraschung für alle BesucherInnen.

Kosten: Programm im Stille Nacht Museum, nur Museumseintritt

 

 

Samstag, 7. Dezember 2019, 14 & 14.30 Uhr

Gruber für Generationen
Märchen erzählen & Handarbeitsgeschichte(n)

Es war einmal...
Geschichten erzählt von Iris Moosleitner und Veronika Moser
Kosten: 2 Euro zuzügl. Museumseintritt

Handarbeitsgeschichte(n) - Klosterarbeiten & Weihnachtsschmuck selbst gebastelt
Kleine Kunstwerke, die Gott zu Ehren in filigraner Handarbeit seit der Barockzeit Ausdruck der Volksfrömmigkeit sind, werden heute als Klosterarbeiten bezeichnet. Veronika Moser leitet seit vielen Jahren Workshops im Volkskunde Museum in Hellbrunn. Sie erklärt die Herstellung, Verwendung und Tradition dieser Kostbarkeiten. Zum Ausprobieren stellen wir gemeinsam Weihnachtsschmuck her.
Kosten: 2,50 Euro inkl. Kaffee und Knabbereien (Materialkosten extra)

im Stille Nacht Museum Hallein

Sonntag, 8. Dezember 2019, 14 Uhr

Familiensonntag
Es weihnachtet sehr – Christbaumschmuck selbst gemacht!

Ein Rundgang durch die Krippenausstellung im Keltenmuseum Hallein bringt uns in Weihnachtsstimmung. Im Anschluss basteln wir kreativen Weihnachtsschmuck!

im Keltenmuseum Hallein
Kosten: 4,50 Euro zuzügl. Museumseintritt

Sonntag, 8. Dezember 2019, 14 bis 17 Uhr

Rundgang und Musik
Familie Gruber persönlich

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“. An ausgewählten Tagen bringt Martina Mathur den originalgetreuen Nachbau der Mohr-Gitarre mit Liedern aus dem 19. Jahrhundert zum Erklingen. Ohne Vorkenntnisse mitsingen oder einfach kommen und zuhören! Neu in diesem Jahr ist Felix Gruber, der Sohn des Komponisten, der von einem Kind dargestellt wird.

im Stille Nacht Museum Hallein
Kosten: 2 Euro zuzügl. Museumseintritt

Keltenmuseum Hallein