KELTENMUSEUM HALLEIN
Pflegerplatz 5
5400 Hallein

im Stadtplan anzeigen  


Besucherservice
T +43 (0)6245 80783
F +43 (0)6245 80783-14 
keltenmuseum@keltenmuseum.at


LEITUNG KULTURVERMITTLUNG

Dr. Barbara Tober
T +43-6245-80 783-20
E b.tober@keltenmuseum.at


KAFFEEGESCHICHTE(N) - ERINNERN IM MUSEUM

Jeder Mensch besitzt viele persönliche Erinnerungen - viele davon haben auch einen hohen Wert für die Gesellschaft und sollten nicht verloren gehen.

In der gemütlichen Atmosphäre des Museumscafés sind Interessierte eingeladen, bei Kaffee und Kuchen ihre Erinnerungen zu teilen und beim Zuhören Neues zu erfahren. Zu jedem Thema gibt es einen kurzen Vortrag oder Anschauungsmaterial. Besonders freuen wir uns über mitgebrachte Fotos, Gegenstände oder Aufzeichnungen, die zum jeweiligen Thema passen. Das Museum archiviert Ihre Erinnerungen für die Zukunft und lässt sie Teil unserer Geschichte werden.

Zeit: jeweils um 14 Uhr
Kosten: 2,50 Euro inkl. Kaffee und Kuchen
Der Zugang ist barrierefrei.

  

Dienstag, 1. Oktober 2019: Der Untere Markt – Entwicklung einer Geschäftszeile

Benjamin Huber, Helga Springer
Im Zentrum von Hallein befinden sich am Unteren Markt viele Halleiner Betriebe mit langer Tradition. Nach einer historischen Einführung erinnern wir uns gemeinsam an die wechselnden Geschäfte.

 

Dienstag, 5. November 2019: Spielen und Spielzeug in Hallein

Rainer Buhland, Alois Oedl
Das Spielzeuggeschäft Oedl feiert sein 225. Jubiläum an diesem Standort. Genauer gesagt, kam das Haus am Unteren Markt 1794 in den Besitz der Familie Oedl, die seither auch Teilhaber des Holzwarenverlages war. Der Verlag machte „Halleiner Spielzeug“ in ganz Europa bekannt. Wie spielte man früher und was spielt man heute? Spieleforscher und Spielzeughändler erzählen aus ihrem Erfahrungsschatz.

 

Dienstag, 3. Dezember 2019: Die Halleiner Krippe

Sigrid Ortner, Christian Haipl
Zwei Halleiner „Kripperl-Spezialisten“ erzählen von ihrer Passion. Christian Haipl ist Krippenbaumeister und hat die Gruber-Krippe für die Salzwelten nachgebaut. Sigrid Ortner hat Figuren der Halleiner Weihnachtskrippe restauriert und neu eingekleidet.

Dienstag, 7. Jänner 2020: Schnee von gestern

Wolfgang Wintersteller, Heidemarie Leitner
Für die Ausstellung „Schnee von gestern – Winterbilder aus Hallein“ wurden viele Winterbilder aus dem Stadtarchiv Hallein gesichtet. Bei manchen ist unklar, wo sie gemacht wurden. Bitte helfen Sie uns mit Ihren Erinnerungen bei der Zuordnung und bringen Sie Ihre eignen historischen (Winter)Bilder von Hallein für das Stadtarchiv mit! Zur Einstimmung in den winterlichen Nachmittag liest Heidemarie Leitner Erinnerungen an ihre Kindheit in Hallein aus ihrem Buch „Träume schön – Ein Lesebuch“ vor.

 

Dienstag, 4. Februar 2020: Unsere Stadt zu zweit!

Ernst Gold
Auch das Leben von Paaren ist historischen Veränderungen unterworfen. Beziehungen und Rollenbilder ändern sich genauso wie der rechtliche Rahmen von Eheschließungen. Der langjährige Halleiner Standesbeamte Ernst Gold erzählt von Heiratsgeschichten in Hallein. Bitte bringen Sie Geschichten von geheimen Rendezvous, früheren romantischen Treffpunkten und - passend zum Valentinstag – von der ersten Liebe mit.

 

Dienstag, 3. März 2020: Die Veränderungen im Arbeitsalltag

Tobias Hinterseer
Bereits mit der Eröffnung der Saline auf der Pernerinsel wurden Berufe wie Küfer, Kleitzer, Radgeherinnen usw. in Hallein unnötig. Die Entwicklung am Arbeitsmarkt wird seither immer dynamischer. Das betrifft einerseits die Qualifikationen die nachgefragt sind, aber auch die Arbeitsbedingungen, die sich ändern. Was hat sich im Laufe Ihres Arbeitslebens geändert? Welchen Herausforderungen mussten Sie sich im Berufsleben stellen? Tobias Hinterseer ist Referent für Arbeitsklima Index und Arbeitspolitik in der Abteilung Wirtschaft der Arbeiterkammer Salzburg und berichtet über die Veränderungen und Herausforderungen des 20./21. Jahrhunderts.

 

Dienstag, 7. April 2020: Der AST-Club in Hallein

Wolfgang Wintersteller
Der AST-Club Hallein feierte im Vorjahr sein 125-jähriges Bestandsjubiläum. Die Vereinsmitglieder treffen einander seit 1894 zu geselligem Beisammensein und besprechen neben vielem anderen Alltagsgeschehen aus Hallein. Wolfgang Wintersteller erzählt über die historische Entwicklung dieses Traditionsvereins.

 

Dienstag, 5. Mai 2020: Feuer am Dach und Wasser im Keller? Die Halleiner Feuerwehr

Matthias Milles sen.
Die Feuerwehr Hallein feiert heuer ihr 150. Gründungsjubiläum. Aus diesem Anlass wird eine Ausstellung im Keltenmuseum Hallein gezeigt und es findet eine historische Feuerwehrübung am Pfannhauserplatz statt. Matthias Milles sen. war langjähriger Kommandant der Feuerwehr Hallein und ist Verfasser der „150 Jahre Chronik“. Er berichtet von Einsätzen und den besonderen Herausforderungen für die Feuerwehr in der Bezirkshauptstadt Hallein.

 

Dienstag, 2. Juni 2020: Holzwirtschaft im Tennengau

Ludwig Wiener
Holz diente in Hallein über viele Jahrhunderte vor allem als Rohstoff für den Salinenbetrieb. Wie wird der Waldbestand im Tennengau heute genutzt und welche Besitzverhältnisse prägen die Forstwirtschaft noch immer? Darüber berichtet Ludwig Wiener von der Landesforstdirektion Salzburg.

 

Keltenmuseum Hallein