Keltenmuseum Hallein
Pflegerplatz 5
5400 Hallein

im Stadtplan anzeigen


Anfragen an das Stadtarchiv

Mag. Benjamin Huber
T +43 6245 80 783-11
b.huber@keltenmuseum.at


Stadtarchiv Hallein

Im Stadtarchiv Hallein (im Keltenmuseum Hallein) wird die Geschichte der Salinenstadt dokumentiert. Fotos, Briefe, Pläne, Rechnungsbücher, Protokolle der Stadtverwaltung... diese und viele andere Dokumente erzählen Geschichten aus der Vergangenheit Halleins.

Einblicke in das Fotoarchiv
Bilder sagen mehr als Worte. Hier gibt's regelmäßig interessante Einblicke in das Stadtarchiv Hallein. Unsere Freunde von Halleiner G'schichten geben kurze Inputs zur Historie.
     

Kornsteinplatz

Heutzutage ist auf diesem Platz unser Grünmarkt. In erzbischöflicher Zeit fand da der Kornmarkt statt. Die Salzschiffe brachten von Oberndorf/Laufen das Getreide mit. Natürlich war auch genügend Hopfen dabei, um die zahlreichen Brauereien zu versorgen. Im ehemaligen Schwarzbräu (heute Moden Ganzer) haben auch die Halleiner Tschikweiber ihren Anfang genommen (1869).

         

      

          

         

          

Tabakfabrik in der Davisstraße

Halleiner Tschikweiber. Die Austria Tabakwerke begannen 1869 mit der Zigarrenproduktion in Hallein. In den besten Zeiten um 1900 arbeiteten mehr als 600 Frauen in der Davisstraße. Die Damen produzierten 27,5 Millionen Zigarren im Jahr!

         

      

          

         

          

Bayrhamerplatz

Der zentrale Platz wurde nach einem Salzburger Geschäftsmann benannt, der Hallein großzügig unterstützt hat. Nach dem Abriss des Sudhauses (1617) wurde hier und am Florianiplatz der Viehmarkt abgehalten. Heute ist der Platz aufgrund der zahlreichen Schanigärten ein Hotspot.

         

      

          

         

          

Robertplatz

Im Bankengrätzel haben früher Sudhäuser gestanden. Später war das Post- und Telegraphenamt in der jetzigen Raika und das Warenhaus Kral in der heutigen Oberbank.

Keltenmuseum Hallein