KELTENMUSEUM HALLEIN
Pflegerplatz 5
5400 Hallein

im Stadtplan anzeigen  


Besucherservice
T +43 (0)6245 80783
F +43 (0)6245 80783-14 
keltenmuseum@keltenmuseum.at



WEIHNACHTEN MIT KATHARINA UND FRANZ XAVER

AUS DEM STILLE NACHT-NACHLASS DER FAMILIE GRUBER

25. NOVEMBER 2017 BIS 7. JÄNNER 2018

Am Namenstag von Katharina und zugleich am Geburtstag von Franz Xaver Gruber eröffnet die  Sonderausstellung „Weihnachten mit Katharina und Franz Xaver“ im Keltenmuseum Hallein. Das Ehepaar Gruber wird in Form der Porträts von Sebastian Stief aus dem Jahr 1846 präsentiert. Autograph IV von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ und die originale Gitarre von Joseph Mohr erinnern an die Entstehung des Liedes. Die sogenannte Authentische Veranlassung belegt die Entstehungsgeschichte des Weihnachtsliedes und wurde 1854 von Gruber in Hallein verfasst.

Weihnachtskrippen aus den Beständen des Keltenmuseum Hallein und aus der Privatsammlung von Roman Anlanger erzeugen einen stimmungsvollen, weihnachtlichen Rahmen.


Samstag, 25. November 2017, 11 Uhr | Ausstellungseröffnung

ES BEGRÜSST

Heimo Thiel als "Franz Xaver Gruber persönlich"

ES SPRECHEN

Florian Knopp | Leiter Keltenmuseum Hallein

Eveline Sampl-Schiestl | Stadträtin Gemeinde Hallein

Brigitta Pallauf | Landtagspräsidentin Salzburger Landtag

Anna Holzner | Archivarin Keltenmuseum Hallein

Roman Anlanger | Leihgeber Weihnachtskrippen

Anschließend Vorstellung der neuen Bierkreation "Edition 200 Jahre Stille Nacht" des Hofbräu Kaltenhausen durch Braumeister Günther Seeleitner.

BIS 12.30 UHR MUSIK UND GESANG

Martina Mathur bringt die von Michael Höflmayr angefertigte Master-Kopie der Gitarre von Joseph Mohr zum Klingen.

AB 13 UHR EINWEIHUNG FRANZ-XAVER-GRUBER-PLATZ

Buntes Rahmenprogramm zur Einweihung und Segnung des neuen Franz-Xaver-Gruber-Platzes
Alle Details finden Sie hier.

Keltenmuseum Hallein