KELTENMUSEUM HALLEIN
Pflegerplatz 5
5400 Hallein

im Stadtplan anzeigen  


Besucherservice
T +43 (0)6245 80783
F +43 (0)6245 80783-14 
keltenmuseum@keltenmuseum.at


Die Kelten auf dem Dürrnberg

2.600 Jahre Siedlungsgeschichte

Hallein und der Dürrnberg blicken auf eine jahrtausendealte Besiedlungsgeschichte. Das "weiße Gold" hat das Leben in der Region und der Stadt geprägt - von der prähistorischen Salzgewinnung über den erzbischöflichen Bergbau bis ins Heute.

Schon in der Eisenzeit erschlossen keltische Bergleute die Salzvorkommen auf dem Dürrnberg. Kunstvolle Kannen, filigrane Fibeln und aufwändige Alltagsgegenstände zeugen vom Wohlstand der Menschen. Kostbarkeiten aus Bernstein, Gold, Koralle oder Glas erzählen von weit reichenden Handelsbeziehungen. Erst im 12. Jahrhundert entdeckten die Erzbischöfe das Salz als Quelle des Reichtums wieder.

Keltenmuseum Hallein